13. Dezember 2013 - mit Anleitung für das Envelope Punch Board

Administrator (admin) on 13.12.2013

Heute möchten wir euch endlich von unserem Adventskaffe für unser 1.Level berichten.

1. Level heißt alle Stampin'Up! Demonstratoren, die wir direkt eingestellt haben, im Fachjargon "unsere Downline"; aber das nur mal am Rande.

Wir waren eine kleine nette Runde, es hat uns richtig Spaß gemacht.

Monika aus Bremen, Regina aus der Nähe von Stade, sowie Beate, Daniela und Maren aus Hamburg sind nach Buxtehude gekommen um bei Cafe Port leckeren Kuchen zu essen und ein wenig zu quatschen.

Wir hatten ein kleines Tütchen vorbereitet, welches wir mit den neuen Leckereien Tüten und Karten und Umschläge Herzliche Grüße  aus dem Stampin'Up! Dezember - Januar Angebot gefüllt haben

 

 

Verschlossen haben wir die Tüte mit einem Magenten, einem Spitzendeckchen und ...... ( das dürfen wir euch noch nicht verraten :-) )

Table built using Product

Gefreut haben wir uns natürlich auch über die Geschenke, die wir bekommen haben, vielen Dank auch auf diesem Wege dafür.

Nicole's Schwester Maren hat eine Schnelle Schachtel weihnachtlich dekoriert und mit Lakritz gefüllt, die Lakritz sind natürlich schon lang aufgegessen.

Daniela hat sich viel Arbeit gemacht und uns einen schönen Weihnachtsbaum aus Rosetten gebastelt

Das Falzen und Kleben war bestimmt eine Menge Arbeit. Dieser Baum steht jetzt in unserer Stube und er nadelt nicht :-)

Beate ( ohne Blog ) hat für alle 4 Stempelkeller Männer einen Knallbonbon mit dem envelope Punch Board gebastelt.

Außerdem gab es noch eine Kerze, die haben wir aber leider schon abgebrannt, bevor sie es aufs Foto geschafft hat.

Beate hat die Knallbonbons aus einem Blatt Designerpapier aus dem Block Eiszauber hergestellt, dazu hat sie an der langen Seiten an beiden Seiten jeweils bei 1,5 INCH gefalzt und an der kurzen Seite bei 1 INCH, 2 INCH, 3 INCH und 4 INCH.

Dann wird jeweils eine Falzlinie der kurzen Seite umgefalzt und bei 1,5 INCH mit dem Envelope Punch Board gefalzt, wenn wir das einigermaßen veständlich erklärt haben, sollte es am Ende so aussehen :

.

Jetzt bringt ihr an der langen Seite auf dem kurzen Falz doppelseitiges Klebeband an und klebt den Knallbonbon zusammen.

Mit Band "bindet" ihr dann die "Löcher" zusammen.

Uns hat das kleine Teamtreffen sehr gut gefallen, das werden wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholen.

Aber erst einmal gibt es Ende Januar wieder ein großes Teamtreffen mit Geschäftsraining, Vorführungen und Make and Takes.

Wenn du Interesse an der Demonstratorentätigkeit hast, informiere dich gerne bei uns oder einem unserer Teammitglieder und vielleicht sehen wir uns dann ja im Januar.

Euch einen schönen Abend

Euer Stempekeller Buxtehude

 

Zurück