Stampin'Up! Demo Treffen in Hamburg - Harburg

Administrator (admin) on 18.2.2013

Im November 2012 fragte ich Irene ob wir nicht mal ein Nord Demo Treffen veranstalten wollten und dann haben wir das bis Mitte Dezember aus den Augen verloren , aber dann ... Schnell waren unsere Kapazitäten erschöpft und letzten Samstag war es endlich soweit.

 

Freitag abend bekam ich kurzfristig "Muffensausen", ob wir denn den Erwartungen der anderen Demonstratoren, von denen ich fast niemanden kannte, gerecht werden können.

Aber schon Samstag mittag wusste ich , es war die richtige Entscheidung so ein Treffen gemeinsam mit Irene zu organisieren.

Ganz oft wurde ich gefragt, was hast du eigentlich davon, wenn du dieses Treffen veranstaltest ?

Das ist ganz einfach : ICH HABE EUCH ALLE KENNENGELERNT !!! Und wenn du mich kennenlernen möchtest, sei doch nächstes Mal einfach mit dabei ...

 

Aber der Reihe nach :

Kein Teilnehmer kam an unserem Jakob vorbei : 

Hier sieht er noch etwa gelangweilt aus, aber als dann 83 Demonstratorinnen und 2 Demonstratoren kamen :

* Wie heißen Sie ?

* XYZ

* Bitte, ihr Namensschild

* Haben sie auch ein Projekt für die Schauwand dabei, dann bekommen sie nämlich auch ein Los für die Tombola

Irene und ich kurz vor dem Einlaß

Um 10.30 Uhr war Einlaß und bis 11.00 Uhr konnten sich schon alle Demonstratoren kennen lernen und auf der  "Schautribüne" konnten schon einmal alle Projekte, die Irene und ich vorbereitet hatten, angeschaut werden.

Außerdem hatte Doris jede Menge Projekt mit Stampin'Up! Stoffen mitgebracht und nach und nach kamen auch alle Projekte für die es ein Tombolalos gab, auf die Bühne.

Um 11.00 Uhr begrüßte ich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen und schon ging es  mit den beiden ersten Make and Takes von Irene los.

Danach hatte wir eine relativ lang Pause geplant, damit auch wirklich mal Zeit zum Austauschen vorhanden ist

Diese Zeit wurde richtig ausgenutzt.  Herr Stempelkeller und Herr Bastelzimmer haben währenddessen immer fleißig Kaffee gekocht und "aufgepaßt2, das niemand verdurstet.

Zwischendurch haben wir immer wieder "Pricepatrols" veranstaltet Jakob hat den Stampin'Up! Song angestellt, ein Los gezogen und immer 5 Demonstratoren bekamen dann von Paulina ( Irenes Tochter ) ihr Stempelset aus dem aktuellen Frühjahrs / Sommer Katalog überreicht.

Gegen 14.00 Uhr haben wir dann eine Vorführungsrunde gestartet, ich habe die "perfekte Schleife" gezeigt; Irene hat die neue Bordürenschabloe gezeigt und Andre hat sein selbst geschriebenes Buchführungsprogramm - auf Stampin'Up! maßgeschneidert - gezeigt.

Gegen 15.00 Uhr startete dann die zweite Make and Take Runde mit den von mir vorbereiteten Projekten :

Die Anleitungen zu beiden Projekten gibt es dann morgen auf meinem Blog.

Und leider war der Tag dann schon vorbei :(

Nach dem Aufräumen sind Familie Wendlandt und Nodop noch gemeinsam zum Griechen essen gegangen.

 

Ich fand den Tag sehr gelungen und habe mich gefreut euch alle kennenzulernen und hoffe, wir treffen uns beim nächsten Nord Demo Treffen ( den Raum habe ich heute schon gebucht :) ) wieder.

 

Ein ganz großes Dankeschön geht an meinen Mann und meinen Sohn Jakob, an meine Schwester Maren, an Irenes Töchter Paulina und Lisa und Joe , ihren Ehemann für ihre Hilfe - ohne euch hätte wir diese Veranstaltung nicht "durchziehen" können.

Und natürlich auch an Irene !

 

Viele Fotos kann ich euch nicht zeigen, ich hatte gar keine Zeit ..... aber die Fotos werden noch gesichet und dann hier auf dem blog gezeigt.

Diese Collage habe ich mir bei meiner Schwester "geklaut"

 

Euch einen schönen Abend

und ich würde mich freuen, wenn DU beim nächsten Nord Demo treffen dabei bist.

Nicole

 

 

 

Zurück


Kommentare

19.2.2013

marlies rohde

Hallo Nicole!
Ich kann nur noch einmal sagen: Es war ein toller Tag und es hat riesigen Spaß gemacht. Wenn Ihr Euch nochmal die Mühe macht alle zu organisieren bin ich wieder gerne dabei.
Vielen, vielen Dank

19.2.2013

Nicola Gräper

Hallo Nicole!
Es war ein toller Tag, wo ich viele, sehr nette Demos kennen lernen und eine Menge toller Swaps tauschen konnte.
Es wäre total klasse, wenn so etwas wieder stattfinden könnte, gerne wieder im Feuervogel, denn die Lichtverhältnisse waren perfekt und das hat man nicht überall
Ganz viele, liebe Grüße und es war schön, Dich persönlich kennen zu lernen.
Danke auch noch einmal für Deine "berufliche Unterstützung" (?!) *Augenzwinker*.
Einen schönen Tag wünscht Dir Nicola