Vor bummelig 1950 Tagen fing alles an

Administrator (admin) on 31.5.2014

Besser spät als nie, wir sind auch dabei :

Vor ein paar Tagen  rief unsere Kollegin Alexandra in unserem Stampin'Up! Forum auf, heute unsere Geschichte auf unseren Blog zu veröffentlichen.

Natürlich sind wir auch dabei ( auch wenn ihr unsere Kurzgeschichte schon kennt ) und erzähen euch heute von bummelig 1950 Tagen vom Stempelkeller und Stampin'Up!

Als gelernte Bankkauffrau, Floristin und Mutter von 3 Kindern hat Frau Stempelkeller in 2008 angefangen Seifen zu sieden und Badekosmetik herzustellen.

Natürlich mussten diese Produkte auch schön verpackt werden und mit den Prdukten aus dem Floristengroßhandel stiess man irgendwie doch an seine Grenzen.

Dann also das Internet durchforstet und bei Inge hängengelieben. Inge hat dann in dem damaligen Demonstratoren Forum nach einem Demonstrator in unserer Nähe gefragt. Damals gab es noch sehr sehr wenige Demonstratoren und so war Irene dann diejenige, die am dichtesten bei uns war , sind ja auch nur 130 Kilometer :-); also konnten wir immer noch keine Produkte ausprobieren, bevor wir sie kaufen.

So haben wir dann telefoniert und unsere erste Bestellung aufgegeben; Irene hat dann einige mal mit uns telefoniert und so haben wir uns dann damals "überreden" lassen, den Demonstratorenvertrag zu unterschreiben.

Man war das schwierig :-) , heute loggt ihr euch ein, füllt den Antrag online aus und sucht euch für 175,00 Produkte aus, die ihr haben wollt, abschicken und euer Konto wird mit € 129,00 belastet. Heute also ganz einfach !!!

 

Damals Vertrag ( gefühlte 125 Seiten ) ausdrucken, 5 Stempelsets mit einem bestimmen Preis aussuchen , Vertrag an die Upline schicken, diese schickt den Vertrag dann an Stampin'Up! ; € 199,00 mussten noch überwiesen werden und dann kam am 17.02.2009 der Anruf von Stampin'Up! :

HERZLICH WILLKOMMEN ALS DEMONSTRATOR BEI STAMPIN'UP!

Zu Anfang kauften wir nur mit unserem Rabatt für uns selber ein, aber in unserem damaligen Geschäft boten wir auch Workshops an, und so langsam kamen dann die ersten Kunden und wir haben nicht nur noch für uns selber eingekauft.

Bald schon durften wir bei Kunden zu Hause Stempelpartys geben, und wenn man jetzt so rückblickend auf diese Stempelpartys schaut und die Projekte damals , oh nein :-)

Im Januar 2010 stieg während der Sale-a-Bration dann Petra bei uns im Team ein. 

Irgendwie , irgendwann las Frau Stempelkeller dann von der ersten Kreativ Messe in Hamburg und hat den Stempelkeller Buxtehude einfach mal angemeldet.

Wenn wir daran zurück denken, oh oh, obwohl wir einige Kunden dabei hatten, die uns unterstützt haben, sind wir total überrannt worden.

Stampin'Up! war in Hamburg und Umgebung noch sehr unbekannt und wir hatten 2 Tage voll damit zu tun, Stampin'Up! zu erklären.

Es war einfach nur toll und nach der Messe schlossen sich dann weitere Demonstratoren unserem Team an.

So, kurzer Schnitt , sonst wird der Beitrag viel zu lang, wenn ihr mehr aus den vergangenen 1950 Tagen wissen wollt, dann kommt vorbei und fragt :-)

Uns macht die Arbeit mit Stampin'Up! unendlich viel Spaß, wir haben viele viele nette Kunden , ein tolles Team, viele nette Kollegen  und tolle Produkte zum Verarbeiten, wer hat schon so einen tollen Job ???

Dank der Mithilfe unserer Kinder können wir immer noch auf Messen gehen und freuen uns immer wieder, dort "alte" Kunden zu treffen. neue Kunden kennenzulernen; Messen machen einfach viel Spaß, auch wenn sie mit viel Arbeit verbunden sind.

Dank unserer Kunden und Teammitglieder durften wir schon mehrfach an den Reisen von Stampin'Up! teilnehmen.

Dank Stampin'Up! macht Basteln so viel Spaß , alles ist auf einander abgestimmt, : Rotes Papier, rote Stempelfarbe und Rotes Band - alles ein Rotton, passende Stanzen zu den Stempeln, ...

Wir könnten noch stundenlang hier weiterschreiben, aber ....

OK, eine klitzekleine Geschichte noch : Einmal im Jahr veranstaltet Stampin'Up! eine europäische Convention, an der alle Demonstratoren aus Deutschland, England und Frankreich teilnehmen können und so flog Frau Stempelkeller 2010 das erste Mal vom Dorf Buxtehude in die Stadt London und nahm an so einer Veranstaltung teil.

Damals wurden noch die 25 Top Demonstratoren auf der Bühne geehrt, wir glauben außer der Geschäftsleitung hat keiner wirklich begriffen, wie sich das zusammen gesetzt hat, es ging um Umatz, um Teamaufbau, um Teamförderung etc.

Zu Beginn einer Conventon gibt es eine Stampin'Up! Tasche und in dieser sind die Pins für erreichte Leistungen und bei unseren Pins war auch ein Pin für den Demonstrator des Jahres dabei. Boh, wat war Frau Stempelkeller aufgeregt, so ein 25. Platz ist ja toll, bei 1000 Demonstratoren, Abends dann beim Gala Diner wurden dan alle Demonstratoren rückwärts aufgerufen, und bei Platz 17 wurde Frau Stempelkeller ganz unruhig, hatte Stampin'Up! den Pin versehentlich in die Tasche getan, waren wir gar nicht unter den 25 besten , so das sie dann gar nicht zuhörte, als wir aufgerufen wurden. Platz 14 - wir waren schon ein wenig stolz auf uns uns und sehr dankbar, das wir so tolle Kunden und so ein tolles Team haben.

Wir sind gerne Stampin'Up! Demosntratoren, und wie schon geschrieben, wir haben nicht nur nette Kunden kennengelernt, tolle Teammitglieder gefunden, nein, wir haben auch noch andere Demonstratoren aus ganz Deutschland kennengelernt und freuen uns schon, viele davon im Juli in Frankfurt auf einem Stampin'Up Treffen wiederzusehen.

Wir treffen gerne alte und neue Kunden, Teammmitglieder, Demonstratorenkolleginnen, veranstalten gerne Workshops und kommen zu dir zu einer Stempelparty nach Hause.

Und wenn uns einer fragt, was macht ihr eigentlich ? Dann sagen wir immer :

 

Wir tuppern mit Stempeln, Stanzern und Papier.

 

Wenn du auch gerne mal bei einem unserer Teamtreffen dabei sein möchtest, oder an Stampin'Up! Veranstaltungen teilnehmen , dann schließe dich unserem Team an, bis 30.06.14 gilt noch das tolle "Einsteigen für € 65,00" Angebot von Stampin'Up! und unsere Teammitglieder findest du hier.

Wenn dich die Geschichten anderer Demonstratoren interessien, dann solltest du dich einfach mal durch die Geschichten klicken. Wir werden das gleich erst einmal tun 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag Abend

Euer Stempelkeller Buxtehude

 

 

 

Zurück